Ich bin dabei: Plastikfrei! auf der ganzen Berger Straße – Taschenstationen & Hintergrund

Ich bin dabei: Plastikfrei! auf der ganzen Berger Straße – Taschenstationen & Hintergrund

Seit Januar 2017 entwickelt der Gewerbeverein Bornheim Mitte gemeinsam mit der Lust auf besser leben gGmbH unter Beteiligung der Interessensgemeinschaft Untere Berger Straße, den Markthändlern und aktiven Bürgern der AG Lust auf Leben das Konzept ‚Ich bin dabei: Plastikfrei!‘. Ziel ist es, die gesamte Berger Straße und ihre angrenzenden Straßenzüge unter dem genannten Motto zu stärken. Die Kampagne startet am 7. Juni und basiert auf zwei Säulen.

1. Die Einbindung der Händler auf der gesamten Berger Straße, auch derjenigen, die noch nicht auf Plastiktüten verzichten können. Sie informieren über Schilder die Kunden bezüglich des Bestrebens, auf Plastiktüten zu verzichten und bieten eine plastikfreie Alternative an, unsere Berger Tasche. Die Stofftasche und Hinweisschilder werden an die Mitglieder und mitmachenden Betriebe ausgehändigt. Als Besonderheit werden zudem 1000 Taschen lokal in Kooperation mit dem Schnappsack in einem Schaufenster auf der Berger Straße 288 im KaufhausHESSEN produziert in der folgenden Woche ab dem 7. Juni. Ein Badge an der Tür zeichnet die mitmachenden Betriebe aus.

Das ist eine Taschenstation. Nutze sie wie einen Bücherschrank, nur für Einkaufstaschen.

Das ist eine Taschenstation. Nutze sie wie einen Bücherschrank, nur für Einkaufstaschen.

 

2. Die Einbindung von Euch, Kunden, entlang der Straße, die ihre sauberen Taschen an Taschenstationen (10 Stationen von Merianplatz bis obere Berger Straße vor der Tür von Händlern und Gastronomen) abgeben können sowie beim spontanen Einkauf mitnehmen, wenn sie eine eigene Tasche vergessen haben. Wie? Es funktioniert wie beim Bücherschrank für Taschen! :-)

Tasche beim Einkauf vergessen? An den Stationen (erkennbare Körbe mit Hinweisschildern) gibt es in Körben kostenfreie Taschen zum Mitnehmen, auch wenn Ihr nicht im betreffenden Laden einkauft.

Tüte zu viel Daheim? Damit der Kreislauf funktioniert, wäre es toll, Ihr bringt bei Gelegenheit saubere Beutel (auch mit Fremdlogos) wieder mit und legt sie in den Korb. Denn mal ehrlich: Hat nicht jeder von uns mindestens fünf ungenutzte Stofftaschen daheim?

Die Station Fünffingerplätzchen ist nun vor dem Biospahn, Berger Straße 222. Ich bin dabei: Plastikfrei!

Anmerkung 2.8.2017: Die Station Fünffingerplätzchen ist nun vor dem Biospahn, Berger Straße 222 Die Station von Kröger’s Brötchen bei Sonnylemon, Heidestr. 147 neben dem REWE. Ich bin dabei: Plastikfrei!

 

Ziel ist es, erstmals einen strategischen Schulterschluss über die 2,9 km lange Straße zu bilden, gemeinsam die gesamte Berger Straße als Wohlfühlort und lebendige Einkaufsstraße zu stärken.

Die Kampagne geht vom 7. Juni bis zum 17. September. Zur Eröffnung wird es einen Spaziergang mit Wirtschaftsdezernent Markus Frank geben, bei dem die ersten Taschenstationen befüllt werden. Veranstaltungen von Clean up Aktionen der Berger Straße über Open Air Kino bis zum Stadtteilfest am 17. September unterstützen die Kampagne. Eine Umfrage bei den Händlern und Kunden wird herausfinden, ob die Kampagne zur Stärkung der Berger Straße beiträgt. Anschließend trifft sich die Gruppe zur Manöverkritik mit dem Ziel, ein weiteres Vorgehen zu besprechen und den Ansatz zu verbessern im Hinblick auf Skalierbarkeit oder neue Produkte wie Mehrwegbecher.

Insgesamt zielt die Kampagne darauf ab, die Berger Straße als lebendige Einkaufsstraße und Lebensraum zu stärken. Das Thema Plastik bildet dabei nur den Auftakt und trägt dazu bei, dass die untere und obere Berger Straße zusammenwachsen und sich gemeinsam stärker positionieren.

Wenn Du ein mitmachendes Geschäft entdeckst, selbst auf die Tüte verzichtest oder die Taschenstationen nutzt, zeige es uns unter #plastikfreieBerger oder per Mail an plastikfrei@lustaufbesserleben.de. Mehr Infos auf der Mitmachseite.

About Lust auf Leben

Wir betreuen die Stadtteilinitiaitve 'Lust auf Leben', initiiert von einem Projekt des Gewerbevereins Bornheim Mitte.